New PDF release: Ballgymnastik zur funktionellen Bewegungslehre: Analysen und

By Susanne Klein-Vogelbach

Susanne Klein-Vogelbachs Einführung in die "Ballgymnastik", die nun in einer dritten, aktualisierten Ausgabe vorliegt, beschreibt die praktische Anwendung der funktionellen Bewegungslehre anhand von Ballübungen, durch die die Gleichgewichtsreaktionen, vor allem im Bereich der Wirbelsäule, geübt und verbessert werden; der bewegungs- und körperbehinderte sufferer kann mit diesem Programm auf nahezu spielerische Weise sein natürliches Bewegungsvermögen zurückgewinnen. Die Anleitungen zu den einzelnen Übungen werden durch eine ausführliche Fotodokumentation differenziert veranschaulicht. Das Buch wendet sich an Physiotherapeuten, Sportmediziner und Sportpädagogen, aber auch an die Patienten selbst, die durch die anschauliche Darstellung in Wort und Bild zum selbständigen Üben angeregt werden können.

Show description

Read Online or Download Ballgymnastik zur funktionellen Bewegungslehre: Analysen und Rezepte PDF

Best german_13 books

Download e-book for kindle: Der Heutige Stand der Lehre von den Geschwülsten im by Carl Sternberg

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download PDF by Karl Meyer: Die Technologie des Maschinentechnikers

2 Die Verarbeitung der Metalle durch Formanderung kann erfolgen: 1. durch Schmelzen und GieBen in Formen, 2. durch gegenseitige Verschiebung der einzelnen Teilchen eines Korpers durch Schlag, Druck oder Zug (Schmieden, Walzen, Ziehen usw. ), three. durch Teilung eines oder Zusammenfiigung verschiedener Metall korper.

Extra resources for Ballgymnastik zur funktionellen Bewegungslehre: Analysen und Rezepte

Sample text

Wie der Name aussagt, beschäftigt sich unsere Übung mit den seitlichen Bewegungen. 11. • Lernziel Die Lendenwirbelsäulengelenke hubarm und gangtypisch in LATFLEX als automatisch funktionierende Gleichgewichtsreaktion mobilisieren und mit den zugehörigen Bewegungen des KA Becken in den Hüftgelenken koordinieren können. III. 1. l. Konzeption der Ballübung "Hula Hula rechts-links" "Hula Hula rechts-links" ist eine Standortkonstante Ballübung. Um eine hubarme, gangtypische Mobilisation der Lendenwirbelsäulengelenke in LATFLEX mit koordinierten Hüftgelenksbewegungen vom proximalen Hebelarm aus anhand einer Ballübung automatisch hervorrufen zu können, müssen die KA Becken/Brustkorb/Kopf in der vertikal stehenden KLA eingeordnet sein, damit die kritischen Schaltstellen der Bewegung potentiell beweglich sind.

Ausklapptafel) l. Eine Steigerung des Bewegungstempos erhöht die Intensität der ökonomischen Aktivität erheblich und stellt ein gutes Trainingsprinzip dar. Auch das Bewegungsausmaß kann vergrößert werden, indem die KontaktsteIle Körper! Boden in der ESTE verändert wird. Außer der Handfläche wird noch der Unterarm, außer dem Vorfuß auch noch das Knie aufgestützt. 2. Die Ballübung "Der Salamander" wird bei bestehenden Schmerzen im thorakalen/ lumbalen Bereich der WS und/oder, in 36 3. Die Ausweitung der Ballübung "Der Salamander" zur "Krabbe" wurde bereits im Instruktionsrezept dargestellt (s.

S. 13), bis auf die folgenden Unterschiede: 1. Räumliche Lage Der rp des Balles ist deutlich größer als die Unterlänge des Patienten vom Boden bis zum Kniegelenkspalt. Der KA Beine befindet sich in Parkierfunktion. Die Fußsohlen bilden den Körper/ Boden-Kontakt. Sie stehen in hüftgelenkbreitem Abstand nahe am Ball, so daß die Kniegelenke ±, die Hüftgelenke 90° FLEX oder weniger aufweisen. Fuß- und Oberschenkellängsachsen sind nach vorne gerichtet. Am KA Arme stehen die Längsachsen frontosagittal und annähernd parallel zur KLA und zu ihrer kranialen Verlängerung.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 11 votes