Download PDF by Axel Borsdorf, Christoph Stadel: Die Anden: Ein geographisches Porträt

By Axel Borsdorf, Christoph Stadel

Bodenschätze, die überwältigenden Naturschönheiten, die Vielfalt scheinbar intakter Kulturen, wirtschaftliche Vielfalt - das sind Stichwörter, die guy gemeinhin mit den Anden verbindet. Erstmals seit Jahrzehnten wird eine Gesamtschau eines Erdraums versucht, der durch die längste Gebirgskette der Erde verbunden ist. In diesem Raum von außerordentlicher klimatischer, floristischer und geologischer Vielfalt hatten sich vor Ankunft der Spanier Hochkulturen entwickelt und bis heute ist der Andenraum durch die Diversität von ethnischen, demographischen, kulturellen und wirtschaftlichen Strukturen sowie die Disparität von sozioökonomischen Schichten gekennzeichnet. Die Andenländer stellen sich auf unterschiedlichen Wegen der Herausforderung, ihre natürlichen und kulturellen Potenziale besser zu nutzen und dennoch die ökologischen Grundlagen nicht zu gefährden, die wirtschaftlichen Disparitäten zu überwinden, und soziale Kohärenz herzustellen. Dieses mit faszinierenden Fotos und anschaulichen Grafiken reich bebilderte Buch liefert Grundlagen für ein besseres Verständnis dieses Naturraums mit seinen Problemen.

Axel Borsdorf ist Ordinarius des Instituts für Geographie an der Universität Innsbruck und Leiter des Instituts für Interdisziplinare Gebirgsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Er ist Autor oder Herausgeber zahlreicher Bücher zu verschiedenen Themen der Humangeographie, der Alpen und der Anden. Christoph Stadel ist Emeritus an der Universität Salzburg und Adjunct Professor des Institute for common assets an der college of Manitoba, Kanada. Er ist der Verfasser zahlreicher Arbeiten zur vergleichenden Hochgebirgsgeographie und zur Geographie der Anden.

Show description

Read Online or Download Die Anden: Ein geographisches Porträt PDF

Similar economic conditions books

Download e-book for kindle: Modern Political Economy: Old Topics, New Directions by Jeffrey S. Banks, Eric Allen Hanushek

Political economic system has been a necessary realm of inquiry and has attracted myriad highbrow adherents for a lot of the interval of contemporary scholarship, even supposing its formal cut up into the exact disciplines of political technology and economics within the 19th century has restricted the examine of significant social concerns.

Noel J. Kent's Hawaii, islands under the influence PDF

Reprint of the per 30 days evaluation variation of 1983, with a brand new epilogue, and foreword by means of Dan Boylan. Annotation copyright e-book information, Inc. Portland, Or.

Download PDF by Gerald D. Suttles: Front Page Economics

In an age while pundits continuously decry overt political bias within the media, we've got evidently develop into skeptical of the inside track. however the bluntness of such evaluations mask the hugely subtle ways that the media body very important tales. In entrance web page Economics, Gerald Suttles delves deep into the documents to envision insurance of 2 significant fiscal crashes—in 1929 and 1987—in order to systematically holiday down the best way newspapers normalize crises.

Additional info for Die Anden: Ein geographisches Porträt

Example text

1990 wurde mit Gerhard Abele ein Physiogeograph nach Innsbruck berufen, der sich in der Zeit zuvor intensiv mit der Geomorphologie der Anden auseinandergesetzt hatte. Ein Jahr später folgte Axel Borsdorf auf den Lehrstuhl Adolf Leidlmairs. Beide Innsbrucker Lehrstühle waren somit von Lateinamerikanisten besetzt. Kurze Zeit darauf (1992) wurde Christoph Stadel nach Salzburg berufen, so dass nun im Westen Österreichs ein regelrechter Lateinamerikaschwerpunkt entstand. Innsbruck erhielt einen weiteren Impuls mit der Berufung von Martin Coy (1999), der Martina Neuburger mitbrachte, und seinen früheren Brasilienschwerpunkt regional auf die argentinischen Anden ausbaute.

4 noch intensiver eingegangen. 4 Böden: Produktionsfaktor und Grundlage der Landwirtschaft Auch für die Bodenbildung sind Ausgangssubstrat und Klima entscheidend. Vor allem die Niederschläge sind für die Bodenwasserbewegung ausschlaggebend. In humiden Regionen ist diese abwärts gerichtet (Bodenwasserdeszendenz) und transportiert die Mineralstoffe in die Tiefe, in ariden dagegen aufwärts gerichtet (Bodenwasseraszendenz) und befördert Mineralstoffe aus der Tiefe an die Oberfläche. Abbildung 1-43 gibt einen einprägsamen Überblick über die Bodenbildung in Abhängigkeit von der Zahl der humiden bzw.

Héctor Rucinque hat in einem Aufsatz (1989) die Leistung der Geographie in Kolumbien gewürdigt. In der Geographie von Peru sind insbesondere die zwei Vertreter der Universidad Pontífica Universidad Católica del Perú, Hildegardo Córdova und Nicole Bernex de Falen zu erwähnen. Córdova untersuchte ein breites Spektrum von geographischen Themen in Peru und der benachbarten Länder und ist der Herausgeber der Revista Geográfica des Panamerikanischen Instituts für Geographie und Geschichte und der peruanischen Fachzeitschrift Espacio y Desarrollo.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 50 votes