Get Die Chemie und Technologie der Natürlichen und Künstlichen PDF

By Dr. Hippolyt Köhler (auth.), Dr. Hippolyt Köhler, Dr. Edmund Graefe (eds.)

Show description

Read or Download Die Chemie und Technologie der Natürlichen und Künstlichen Asphalte PDF

Best german_13 books

Carl Sternberg's Der Heutige Stand der Lehre von den Geschwülsten im PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Read e-book online Die Technologie des Maschinentechnikers PDF

2 Die Verarbeitung der Metalle durch Formanderung kann erfolgen: 1. durch Schmelzen und GieBen in Formen, 2. durch gegenseitige Verschiebung der einzelnen Teilchen eines Korpers durch Schlag, Druck oder Zug (Schmieden, Walzen, Ziehen usw. ), three. durch Teilung eines oder Zusammenfiigung verschiedener Metall korper.

Extra resources for Die Chemie und Technologie der Natürlichen und Künstlichen Asphalte

Sample text

Plinius 4) kennt auch bereits die l'IIalthe, von der er schreibt: "in Goromagene urbe Samosata stagnum est, emittens limum (maltham vocant) flagrantem". Er erzählt ferner im 35. Buch, wie mannig2 ) Bibl. bist. 19, 99, zitiert 1 ) Kobell, Geschichte der Mineralogie, S. 690. nach Quenstedt, Mineralogie, S. 750. Tübingen 1863. - 8 ) Plinius, Rist. nat. 108, nach Quenstedt, Mineralogie, S. 751. Früheste Verwendung. 11 fach die Anwendung des Asphalts im Altertum war. ~Wir erfahren, daß ihn arme Römer zum Anstreichen ihrer Hausgötter benutzten, um diese vor Verwitterung zu schützen, daß das (:flüssige) bitumen liquidum nach Herodot von Babyion und Zakynthos, der südlichsten der Ionischen Inseln, ausgeführt und statt des Öls in Lampen gebrannt worden ist, daß es als Universalheilmittel in hohem Rufe stand und gegen Ausschlag, Flechten, Podagra, Epilepsie, Blindheit, Zahnschmerzen und Bauchgrimmen sicher helfen sollte.

Chlormagnesium . 7,07 Chlornatrium . 3,21 Chlorcalcium. . 0,44 Brommagnesium . 77,51 Wasser . . . 100,00 Proz. C. Ainsworth-Mitche112) hat neuerdings das Wasser des Toten Meeres untersucht und fand darin, abgesehen von etwas organischer Substanz, 24,46 Proz. feste Bestandteile, nämlich: Chlormagnesium . Chlorcalcium Chlornatrium Chlorkalium . Eisenchlorid . Aluminiumchlorid Chlorammonium . Calciumsulfat . Kieselsäure Brommagnesium 9,06 3,49 8,52 2,37 } 0,55 0,029 0,148 0,083 0,021 24,271 1) Proz.

Reste von Wasser bleiben immer auf dem See zurück und dienen den Negerweibern als W aschplätze, denn frisches Wasser ist dort eine Seltenheit. Das Wasser ist bis zu P/ 2 m tief und ziemlich klar, und es leben auch kleine Fische darin, was um so verwunderlicher erscheint, als es oft von Gasblasen durchstrichen wird, die, wie eine Prüfung zeigte, reichlich Schwefelwasserstoff enthalten. Unter dem Wasser bemerkt man, wie der Asphalt sich in großen Falten zusammenschiebt, gerade wie etwa ein sehr dicker Teig.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 34 votes