Download e-book for kindle: Hafenbauten der Bauindustrie der Bundesrepublik Deutschland by o. Prof. em. Dr.-Ing. Erich Lackner (auth.)

By o. Prof. em. Dr.-Ing. Erich Lackner (auth.)

Show description

Read or Download Hafenbauten der Bauindustrie der Bundesrepublik Deutschland im Ausland in den letzten 10 Jahren PDF

Best german_13 books

Der Heutige Stand der Lehre von den Geschwülsten im by Carl Sternberg PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download e-book for kindle: Die Technologie des Maschinentechnikers by Karl Meyer

2 Die Verarbeitung der Metalle durch Formanderung kann erfolgen: 1. durch Schmelzen und GieBen in Formen, 2. durch gegenseitige Verschiebung der einzelnen Teilchen eines Korpers durch Schlag, Druck oder Zug (Schmieden, Walzen, Ziehen usw. ), three. durch Teilung eines oder Zusammenfiigung verschiedener Metall korper.

Additional info for Hafenbauten der Bauindustrie der Bundesrepublik Deutschland im Ausland in den letzten 10 Jahren

Example text

122. Lageplan des Hafens Abb. 121. Lageskizze Beschreibung der Hafenprojekte 225 Abb. 124. Bauzustand der Reparaturmole Abb. 123. Bauzustand der Nordmole Die Kreiszellen der Nord· und der Südmole (Abb. 122 u. 123) haben einen Durchmesser von 9,94 m, die der ReparaturmoIe einen solchen von 15,54 m (Abb. 122 u. 124). Die Flachbohlen der Zellenfangedämme sind bis zu 19,25 m lang, 12 mm dick und haben eine Schloßzug· festigkeit von 3000 kN/m. Gesamtgewicht der Flachbohlen: Gesamtgewicht der Spundbohlen : 5200 t 800t Die mittlere 204 m lange Reparaturmole (Ab b.

95. io, Abb. 96. Lageplan der Hafenerweiterung - 212 Hafenbauten der Bauindustrie der Bundesrepublik Deutschland im Ausland in den letzten 10 Jahren n,11 • 161 . 75 • 175 • • , 2lO .. rn 0-11 8 '" •. l SoooLger BodM Abb. 97. Querschnitt A-A durch die Ostmole (Lage des Querschnitts s. Abb. 96) Im Jahre 1976 wurde die Hochtief AG Essen vom Sultanat Oman beauftragt, eine Studie zur Erweiterung des bisher kleinen Hafens Raysut für eine Umschlagsleistung von 1 Mio tjJahr zu erstellen. Diese Studie wurde gemeinsam mit der Codema International GmbH, Frankfurt, ausgearbeitet.

Die Stahlrohrpfähle 0760 mm mit 12,7 mm Wanddicke sind rd. 30 m lang und spiralgeschweißt. In der Pierplatte sind die Pfahlköpfe durch Ortbetonbalken zu Pfahljochen in 4,70 m Abstand zusammengefaßt, die 18 cm dicken, 3,80 m langen und 1,34 m breiten Spannbetonplatten als Auflager dienen. Den oberen Abschluß der Platte bildet eine 27 cm dicke Ortbetonschicht. o Abb. 64. Lageplan 50 UJ /SO lOOm 199 Beschreibung der Hafenprojekte HosserIIJi· Frrrtrer I ~ ~ST~~~~~~~~ I I I JWl I I ''x: I +------- ~m \ , I :, ' Abb.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 17 votes