Download PDF by Dominik Schreiber: Narrative der Globalisierung: Gerechtigkeit und Konkurrenz

By Dominik Schreiber

Im Fokus der Untersuchung von Dominik Schreiber steht der diskursive Konflikt zweier wirkmächtiger Globalisierungsnarrative, die sich um die Evidenz der globalen Wohlstandsunterschiede entfalten: Das Narrativ der globalen Gerechtigkeit und das Narrativ der globalen Konkurrenz. Diese beiden Positionen werden anhand ausgewählter faktualer Sachbücher und fiktionaler Romane analysiert. In den öffentlichen Debatten zur Globalisierung geht es nämlich nicht nur um Argumente, Zahlen, Daten und Fakten. Vornehmlich werden diese Diskussionen in einem narrativen Modus geführt. So basieren die unterschiedlichen Standpunkte unverkennbar auf den Strukturen von Plotmustern, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft involvieren. In solchen Weltentwürfen treten heroische Protagonisten, Gegenspieler, Helfer und andere Figuren auf, die innerhalb eines Handlungsrahmens interagieren.

Show description

Read Online or Download Narrative der Globalisierung: Gerechtigkeit und Konkurrenz in faktualen und fiktionalen Erzählungen PDF

Best cultural books

Download e-book for iPad: Transcendent Individual: Towards a Literary and Liberal by Nigel Rapport

Transcendent person argues for a reappraisal of where of the person in anthropolgical thought and ethnographic writing. A wealth of voices illustrate and tell the textual content, displaying ways that members creatively 'write', narrate and animate cultural and social lifestyles. this is often an anthropology imbued with a liberal morality that is prepared to make price decisions over and opposed to tradition in favour of individuality.

The Skin of the Film: Intercultural Cinema, Embodiment, and - download pdf or read online

Stories that evoke the actual knowledge of contact, scent, and physically presence might be important hyperlinks to domestic for individuals residing in diaspora from their tradition of foundation. How can filmmakers operating among cultures use cinema, a visible medium, to transmit that actual feel of position and tradition? within the pores and skin of the movie Laura U.

Jean L. Cohen's Civil Society and Political Theory PDF

During this significant contribution to modern political conception, Jean Cohen and Andrew Arato argue that the idea that of civil society articulates a contested terrain within the West that may turn into a first-rate locus for the growth of democracy and rights.

Extra resources for Narrative der Globalisierung: Gerechtigkeit und Konkurrenz in faktualen und fiktionalen Erzählungen

Example text

Deshalb bietet es sich an, eine Analyse der Legitimationsstrategien dort anzusetzen und mithilfe von Genettes Funktionstypologie189 die Vorworte der Globalisierungssachbücher zu untersuchen. 190 sowie in Steingarts Weltkrieg um Wohlstand. Friedmans Die Welt ist flach besitzt ein nachträgliches Vorwort zur erweiterten zweiten Auflage, jedoch trägt der erste Abschnitt des ersten Kapitels eindeutig die eigentliche Funktion eines Originalvorworts. Lediglich Schumann/Grefes Der globale Countdown verzichtet auf ein Vorwort oder ein funktionales Äquivalent, weshalb der Text in diesem Kapitel nur am Rande behandelt werden kann.

Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. München 2008 [2004]; Ngũgĩ wa Thiong’o: Herr der Krähen. Aus dem Englischen von Thomas Brückner. München 2011 [2006]; Christian Schüle: Das Ende unserer Tage. Stuttgart 2012; Felicitas Hoppe: Pigafetta. Frankfurt a. M. 1999. Pigafetta stellt hier eine Ausnahme dar, da Hoppes Roman nicht in Hinblick auf die Narrative der Globalisierung, sondern auf das Beobachten von Welt gelesen wird. Vgl. 2. 119 Christa Karpenstein-Eßbach: Orte der Grausamkeit. Die neuen Kriege in der Literatur.

In: Marion Gymnich, Birgit Neumann u. ): Kulturelles Wissen und Intertextualität. Theoriekonzeptionen und Fallstudien zur Kontextualisierung von Literatur. Trier 2006, S. 3-28, hier S. 6. 32 2. Theoretische und methodische Grundlagen unterliegt nicht dem Zwang von Logik und Konsistenz, muss also im Gegensatz zu den Narrativen keine widerspruchsfreien und eindeutigen Positionen beziehen, sondern kann ganz gegensätzliche Narrative in ihren Resonanzraum aufnehmen und sie auf eine Art und Weise interferieren lassen, die in keinem anderen Kontext denkbar wäre.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 10 votes